Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Landschaftsfoto von www.piqs.de, some rights reserved

Sprecherinnen und Sprecher

Engagiert für die Freiwilligen und das FÖJ

Gruppenfoto der Landesdelgierten 2017-2018 in Essen.
Bild-Großansicht
Die Landesdelgierten 2017-2018 beim ersten Treffen in Essen.

Im FÖJ gibt es ein bundesweites Sprechersystem, in dem die Freiwilligen sich für Ihre Belange einsetzen können. Von der Seminargruppe bis zur Bundesebene ist das Sprechersystem demokratisch aufgebaut. Es bietet viele Möglichkeiten des Austausches und des Engagements.

In jeder FÖJ-Seminargruppe wird ein Sprecher oder eine Sprecherin samt Stellvertretung gewählt. Alle gewählten Freiwilligen des Landes NRW bilden zusammen die Landesdelegiertenkonferenz, in der Aktivitäten wie der Landesaktionstag und Öffentlichkeitsarbeit geplant werden. Bei dem ersten Treffen im Herbst werden die 3 LandessprecherInnen und eine Stellvertretung gewählt.

Vier junge Freiwillige halten die Daumen hoch und freuen sich auf das Amt der Landessprecherin/des Landessprechers.
Bild-Großansicht
Die neuen Landessprecherinnen, der neue Landessprecher und die Stellvertreterin. Deborah Strickmann und Anne Müller (1. und 2. v. links) sind gleichzeitig Bundessprecherinnen.

Alle Landessprecherinnen und -sprecher kommen wiederum in der Bundesdelegiertenkonferenz zusammen. Dort werden Arbeitskreise gebildet zu Themen wie Politik, Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen und weitere spezielle Belange des FÖJ.

Auf der ersten Konferenz werden auch die fünf Bundessprecherinnen und – sprecher gewählt, die sich für die Belange der Freiwilligen des FÖJ auf der Bundesebene einsetzen.

Nach oben